Menü

Sachgrundlose Befristungen nur noch für 14 Monate

Befristete Arbeitsverhältnisse dürfen ohne Sachgrund  ab dem 01.03.2022 nur noch für die Dauer von 14 Monaten abgeschlossen werden. Bis zu dieser Gesamtdauer ist nur eine einmalige Fristverlängerungen statthaft.

Diese Regelung ist durch die Zentral-KODA getroffen worden und gilt sowohl im AVO- wie auch im AVR-Bereich.

Amtsblatt vom 28.02.2022